Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Informationsanlass 9.3.2015

An den Informationsanlässen können sich Interessent/innen über die von ihnen gewünschten Angebote informieren und im persönlichen Gespräch mit Fachpersonen Fragen zu Inhalt und Zielsetzungen klären. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Montag, 9. März 2015, 18.00–19.00 Uhr (Aula im BiZE)

Sprache und Text

Bildungsgänge «Journalismus» | «Literarisches Schreiben»

Sprachdiplome

DELF | Celi | PLIDA-ZerifikatCambridge Certificates B1-C2 | Cambridge Business Certificates B1–C1 | Test of English as a Foreign Language (TOEFL) | Griechisch-Zertifikat

Deutsch als Zweitsprache

ÖSD Zertifikat B1 | ÖSD B2 Mittelstufe Deutsch | Goethe-Zertifikate C1 und C2

Informatik-Grundlagen

Kurse «ECDL Base» | «Informatik-Anwender/in I SIZ und ECDL Base» | «Informatik-Anwender/in II SIZ»

Publishing und Digitale Medien

Bildungsgänge «Web-Publisher EB Zürich» | «3D-Visualisierung und -Animation» | «Video» | Kurs «Ich und die Fotografie» | Kurs «Ich und mein Fotoprojekt»

Softwareentwicklung und IT-Infrastruktur

Bildungsgänge «WebProgrammer PHP» | «Oracle Certified Associate Java SE 7 Programmer (OCAJP)» | «Linux-Systemadministration (LPIC-1)» | «Linux Advanced Level Administration (LPIC-2)» | «Mobile Web Developer»

Selbstorganisation und Gesellschaft

Bildungsgang «World Wide Women» | Prüfungsvorbereitungen

Management und Kommunikation

Bildungsgänge «Kommunikation» | «Mediation und kulturelle Vielfalt» | «Führungsfachfrau/-mann (SVF)» mit eidg. Fachausweis | «Leadership SFV» | «Management in Nonprofit-Organisationen» | «Marketing und Werbung kompakt» | «Texter/in mit eidg. Fachausweis»

Berufs- und Erwachsenenbildung

Angebote für Berufsbildungsverantwortliche | SVEB-Zertifikat | Fachdidaktik für Grundkompetenzen | Eidg. Fachausweis Ausbilder/in | Dipl. Erwachsenenbildner/in HF | Ausbildungsleiter/in mit eidg. Diplom

Lernfoyer – Angebote zum individuellen Lernen

Lernbegleitung | Beratung | Coaching | Ateliers | Round-Tables | Sprachencafé

Permalink

Erfolgsfaktor Erwachsenenbildung

Monika Eicke, Bildungsgangsleiterin EB ZürichIn einer globalisierten und dynamischen Welt sehen sich viele Unternehmen zugleich mit dem demografischen Wandel und mit einem zunehmenden Fachkräftemangel konfrontiert. Arbeitsplatzbezogene Personalentwicklung durch qualifizierte Erwachsenenbildner gewinnt zunehmend an Bedeutung, um den Bedarf an Fachkräften zu decken bzw. um deren Arbeitsmarktfähigkeit zu fördern.

Monika Eicke, Leiterin Bildungsgang «Dipl. Erwachsenenbildner/in HF» der EB Zürich schreibt in der aktuellen Ausgabe von HR Today, welchen Beitrag Erwachsenenbildnerinnen als Expert/innen in der Personalentwicklung dazu beitragen können.

Artikel im HR Today (PDF)

 
Permalink

Fremdsprachen ausprobieren

Russisches ABC von mund-werk.deAn der EB Zürich gibt es Schnupperkurse in Chinesisch, Griechisch, Russisch, und Brasilianisch-Portugiesisch. Hier können Sie ohne Frust ausprobieren, ob Ihnen diese Sprachen wirklich zusagen und welches der richtige Kurs für Sie ist.

Russisch: Mittwoch, 18. März 2015
Brasilianisch-Portugiesisch: Montag, 16. März 2015
Chinesisch: Dienstag, 10. März 2015
Griechisch: Donnerstag, 19. März 2015
Zeit: 18.00–19.45 Uhr
Kosten: Fr. 40.–

Permalink

Mehr Kompetenz in Marketing und Texten!

Marketing und WerbungIn der analogen wie digitalen Welt gehört zu werden, stellt Firmen und Marketingverantwortliche vor grosse Herausforderung. V.a. KMU oder Selbstständige verfügen für ihre Marketing- und Kommunikationsaktivitäten nur über limitierte Ressourcen.

Unsere Bildungsgänge helfen Ihnen, Ihre eigenen Marketingmassnahmen zu planen und durchzuführen bzw. diese als kompetenter Ansprechpartner mit Agenturen zu besprechen. Da zu einem guten visuellen Auftritt auch ein entsprechender Text gehört, zeigen wir Ihnen, wie Sie diesen schreiben können, denn: Guter Text wirkt!

Bildungsgang «Marketing und Werbung kompakt»

Von Berufsleuten erfahren Sie das Wesentliche über Marketing, PR oder Online-Marketing. Sie lernen die einzelnen Teildisziplinen der MarKom kennen und erfahren, wie Sie diese praxisorientiert in Ihrem beruflichem Umfeld anwenden.
Nächster Start 21. Mai 2015
Bildungsgang «Marketing und Werbung kompakt»

Bildungsgang «Texter/in mit eidg. Fachausweis»

Eine Kommunikation auf allen Kanälen ruft nach einer neuen, innovativen Generation von Texterinnen und Textern. In unserer berufsbegleitenden Weiterbildung eigenen Sie sich umfassendes Know-how für Werbetexte an und bereitet sich – falls erwünscht – für die eidg. Fachprüfung «Texter/in» vor.
Nächster Start 22. Oktober 2015
Bildungsgang «Texter/in mit eidg. Fachausweis»

Weitere Angebote zu Online-Marketing und Social Media im Marketing.

Am Informationsanlass am Montag, 9. März 2015, 18.00 Uhr beantworten Ihnen unsere Fachpersonen gerne Fragen zu Inhalt, Aufbau und Zielsetzungen dieser Angebote. Oder kontaktieren Sie uns unser Fachsekretariat: .

Permalink

Mehr Kompetenz in Sachen Journalismus!

JournalismusJournalistische Fähigkeiten sind nicht nur in Redaktionen grosser Tageszeitungen gefragt, sondern auch beim Schreiben für Kunden- und Verbandszeitschriften oder für Online-Publikationen. Je nach Bedürfnis stehen Ihnen an der EB Zürich unterschiedliche Angebote zur Auswahl, die sich in Inhalt und Zeitstruktur voneinander unterscheiden.

Bildungsgang «Journalismus»
Im Zentrum steht das professionelle Schreiben von allen journalistischen Textsorten: Berichte, Kommentare, Interviews etc. In zwei Workshops lernen Sie u.a. Kreativtechniken kennen und gestalten und schreiben eine eigene Zeitung.
Nächster Start: ab 7. Mai 2015.
Auschreibung und Anmeldung

Kurs «Journalistisch schreiben und denken»
Wie und wo recherchieren, wie ein Thema aufbereiten, wie verständliche Texte schreiben? All das erfahren Sie in diesem Einstiegskurs.
Nächster Start: 21. September 2015.
Auschreibung und Anmeldung

Beratung «Journalistische Texte»
Mit einer Fachperson können Sie Ihre journalistischen Texte besprechen und diese auf Verständlichkeit und Stimmigkeit prüfen.
Auschreibung und Anmeldung

Am Informationsanlass am Montag, 9. März 2015, 18.00 Uhr beantworten Ihnen unsere Fachpersonen gerne Fragen zu Inhalt, Aufbau und Zielsetzungen dieser Angebote. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns über Ihren Besuch.

Permalink

Internet der Dinge

Deutsch auf der Baustelle Intelligente «Dinge», im Netz miteinander verbunden, verändern in rasantem Tempo das Geschäftsleben und unseren Alltag. Stichworte wie «Wearable», «Connected Car» oder «Smart Home» symbolisieren diese Entwicklung. Das Internet wird neu zum Kommunikationsmedium von Gerät zu Gerät – m2m, machine to machine. Mehr als 30 Milliarden solcher vernetzter Dinge sollen sich gemäss einer Studie von Gartner im Jahr 2020 auf dem Internet tummeln. Daten – gesammelt von unzähligen Sensoren an den unterschiedlichsten Orten – werden miteinander kombiniert, zu sinntragenden Informationen verdichtet und in Aktionen umgesetzt oder an den Menschen weitergegeben. In Fussböden eingebaute Sensoren können z.B. erkennen, wenn betagte Menschen nach einem Sturz regungslos am Boden liegen und Alarm schlagen, oder wenn die letzte Person ein Haus verlässt, werden automatisch Fenster und Türen geschlossen. Schaut sich jemand im Supermarkt ein Produkt an, erscheinen die entsprechenden Produkteinformationen automatisch auf seinem Handy.

Basis all dieser potentiellen Anwendungen sind Sensoren, die etwas in ihrer Umgebung messen, Mikrocontroller, die die gemessenen Daten empfangen und sofort entscheiden, was sie mit diesen tun sollen, Aktoren, die anschliessend bestimmte Tätigkeiten auslösen oder verrichten und natürlich eine Internetverbindung, über die die gewonnenen Informationen an andere Dinge und schliesslich an den Menschen weitergereicht werden. Die dazu benötigten technischen Komponenten sind heute schon ausgereift, preisgünstig, recht einfach zu verbinden und komfortabel zu programmieren.

Zum Thema «Internet der Dinge» bietet die EB Zürich eine vierteilige Kursserie an. Diese erläutert zuerst den Umgang mit diesen Komponenten, zeigt anhand praktischer Beispiele, wie diese zu einem intelligenten «Ding» verbunden werden und wie dafür ein Steuerprogramm erstellt wird. Die erstellten Anwendungen werden zusehends komplexer und liefern ihre Informationen an die Cloud und von dort an weitere «Dinge». Schliesslich wird gezeigt, wie sich die selbstgebauten «Dinge» mit dem Smartphone steuern lassen.

Der Aufbaukurs «Internet der Dinge: Aufbau 1 – Komplexe Anwendungen» beginnt am 6. März 2015.

Permalink

Deutsch für Bauarbeitende – eine Erfolgsgeschichte

Deutsch auf der Baustelle Was vor einen Jahr als Pilot zusammen mit einem Bauunternehmen und dem Baumeisterverband Zürich/Schaffhausen begonnen hatte, startet jetzt als regulärer Kurs. Im vom Parifonds Bau unterstützten Projekt besuchten über 20 fremdsprachige Bauarbeiter im Frühjahr 2014 samstags einen Deutschkurs. Dort lernten und vertieften sie den Wortschatz von bauspezifischen Themen sowie Themen aus ihrem Alltag. Ziel war die Verbesserung ihrer mündlichen Sprachkompetenz.

Die Erfahrungen aus dem Pilot stiessen auch bei anderen Baufirmen auf grosses Interesse, lohnt es sich doch für sie, die Deutschkenntnisse ihrer Mitarbeiter zu fördern: Eine verbesserte Kommunikation hilft mit, die Unfallzahlen auf dem Bau zu senken oder Missverständnisse mit Lieferanten zu vermeiden. Insgesamt haben sich über 100 Bauarbeiter verschiedener Firmen für die fide-Sprachkurse angemeldet, die bis kommenden Mai dauern und wieder zusammen mit dem Baumeisterverband Zürich/Schaffhausen durchgeführt werden. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Interessierte können sich melden unter:

Permalink

Weiterbildungen Fotografie und Digitale Medien

Weiterbilden an der EB Zürich

Ob Web-Publisher, 3D-Visualierung oder Fotografie – die EB Zürich bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Sich weiterzubilden heisst, Neues kennenzulernen, sich neue Kompetenzen anzueignen und sich weiterzuentwickeln.

Web-Publisher EB Zürich
Der Bildungsgang vermittelt ein umfassendes Verständnis für das Publizieren von Informationen im Internet. Sie erwerben ihre Fachkenntnisse, indem Sie von Anfang an Projekte realisieren und intensiv im Team zusammenarbeiten.
Nächster Start: 20. Februar und 4. Mai 2015

3D-Visualisierung und -Animation
Der Bildungsgang vermittelt Ihnen umfassende Kompetenzen im Umgang mit den technischen, gestalterischen und medienspezifischen Aspekten der aktuellen 3D-Werkzeuge.
Nächster Start: 5. Mai 2015

Ich und die Fotografie
Mit Fotografien lassen sich Geschichten erzählen, Anliegen vermitteln und Emotionen wecken. Sie realisieren ein Fotoprojekt von der Themenfindung über das Konzept und das Finden der Bildsprache bis hin zur Realisation und Präsentation.
Nächster Start: 21. August 2015

Informationsveranstaltung, Montag, 9. März, 18.00 Uhr
Interessiert? Unsere Fachpersonen informieren Sie gerne über Inhalt und Zielsetzung dieser Weiterbildungen. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Permalink

Projekte erfolgreich durchführen

Checkliste ProjektmanagementDer Bau der Pyramiden und die Landung auf dem Mond waren Gross-Projekte, aber selbst Vorbereitung und Durchführung eines Kindergeburtstages verlangt nach Projekt-Know-how. Die Arbeit in Projekten hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement werden wichtiger. (Artikel aus dem Magazin «EB Navi» Nr. 1)
Artikel mit Checkliste (PDF)
Magazin «EB Navi» bestellen

Kurs «Projekte erfolgreich durchführen» ab 11. März 2015

Permalink

Kurs Amnesty International «Überschreiten Sie Grenzen» 24.01.2015

Kurs Amnesty International Migration wird zunehmend als Bedrohung angesehen. Dabei gibt es seit jeher weltweite Wanderungsbewegungen. Migration ist keine neue Erscheinung, sondern etwas ganz Alltägliches. Erleben Sie «Migration als Alltag» – durch Inputs, interaktive Ateliers und persönliche Begegnungen.

Der Kurs richtet sich an interessierte Personen, die mehr zu den Themen «Migration und Flucht» erfahren möchten. Dies ist ein Einführungskurs. Für Fachpersonen ungeeignet.

Samstag 24. Januar 2015, 09.30-17.30 Uhr, Aula des Bildungszentrums für Erwachsene (BiZE)

Flyer
Anmeldung über die Website von Amnesty International

Permalink

Next1-10/63