Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Neue Angebote Oktober bis Januar

Oktober 2014

Verkaufstraining – Geheimrezept Kundenbeziehung
Konfliktmanagement im Beruf
Gesundheit als Führungsaufgabe
Deutsch für Spitalberufe A2/B1
Singend Deutsch lernen ab A2
Griechisch Zertifikat A1
PLIDA-Zertifikat B2
L'italiano per gli affari B1/B2

November 2014

Projektmanagement mit Online- und Offline-Werkzeugen
Grundkurs Hermes 5
Atelier «Rechnen im Wald und in Sihlcity»
SQL Server Integration Services (SSIS)
Round-Table «Textoptimierung mit dem Bietschhorn-Modell»
Endlich Ordnung am Arbeitsplatz
Google Business Apps erfolgreich nutzen
Digital Jobhunting
Kompetenzorientiertes Projektmanagement

Dezember 2014

Projektmanagement-Zertifizierung nach IPMA Level D und C
Aufbauen einer eigenen Cloud
Round-Table «Spoken Word»

Januar 2015

Mit Sprache spielen
Spoken Word – Texten für die Bühne
Die Führungsperson im Sandwich
Fine Art Printing

Permalink

«EB Navi»: Intelligente Unterhaltung mit Lerneffekt

EBNavi-New-WorkEin Versprechen wird eingelöst: «Frischer Geist für geistig Frische in neuer Verpackung» – im letzten Kundenmagazin EB Kurs haben wir für den Sommer eine neue Publikation angekündigt; die erste Nummer von «EB Navi – Wege zur Weiterbildung» wird Ende August erscheinen. Inhalt: spannende Reports rund um «die Arbeit der Zukunft – die Zukunft der Arbeit» sowie viel nützlicher Lern-Service für alle, die persönlich und beruflich weiterkommen wollen. Informative Infografiken, witzige Cartoons, ein unterhaltsames Fragespiel, wertvolle Expertenberatung und starke Bilder von Kundinnen und Kunden, die ihre Träume verwirklicht haben – alles inklusive. Eingepackt in eine hochwertige Broschüre, in attraktivem Layout und 64 Seiten stark.

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches EB Navi zum Thema «New Work»

Permalink

Machen Games gewalttätig und einsam? 12.9.2014

Auf der ganzen Welt spielen täglich unzählige Gamer. Das Vorurteil, dass Baller-Games Jugendliche gewalttätig machen, widerlegt Marc Bodmer, Jurist, Gamer und Experte für digitale Medienkompetenz, im Interview mit EB Kurs. Die Gewalt werde in Games bewusst hoch stilisiert, doch wüssten die allermeisten Spieler, dass sie sich in einer virtuellen Welt bewegten.
Interview mit Marc Bodmer
Kurs zum Thema:
«Games: Virtuelle Welten – fremde Welten» Chancen und Risiken von Videogames
Freitag, 12. September 2014, 13.30–17.00

Permalink

Mobiles Web – neuer Bildungsgang ab August 2014

Bildungsgang «Mobile Web Developer»

Das Internet wird immer mobiler, es gibt fast nichts, was man nicht auch auf dem Tablet oder SmartPhone machen könnte. Was Apps schon längst können, muss nun auch mit Webseiten möglich sein: Bedienung per Touch, Zugriff auf Kamera, GPS und alle weiteren Features, Speicherung von Daten auf dem Gerät usw. - und das auch noch unabhängig vom Typ des Geräts. Dies stellt Software-Entwickler/innen vor grosse Herausforderungen. Der neue Bildungsgang zeigt Ihnen, wie's geht.

Ausschreibung Bildungsgang «Mobile Web Developer»

Permalink

Renommierte Werber/innen als Kursleitende im BG «Texter/in»

Die eidg. Berufsprüfung für Texter wird dieses Jahr bereits zum vierten Mal durchgeführt, mit dem Bildungsgang «Texter/in» bildet die EB Zürich dazu die ideale Vorbereitung.
Zwei Neuerungen warten dieses Jahr auf die Teilnehmenden: Die sieben Module sind einzeln buchbar und neu unterrichten drei Top-Shots aus der Werbebrache: Diana Rossi (Kreativdirektorin bei Alpha 245), Patrick Senn (Filmer) und Enrico Bachmann (Leiter Beratung Supertext).
Der nächste Bildungsgang «Texter/in mit eidg. Fachausweis» beginnt im Oktober 2014.

Informationen zum Bildungsgang
Pressebericht persoenlich.com

Permalink

Weiterbildungsberatung kann helfen

Nach vielen Jahren auf dem Beruf denken viele Berufstätige um die 40 über die zweite Hälfte ihres Berufslebens nach. Eine gute und professionelle Beratung hilft bei der Standortbestimmung und der beruflichen Orientierung z.B. mittels einer Weiterbildung. Hierbei stellen sich folgende Fragen:
- Was bringt mir die Weiterbildung tatsächlich?
- Welche Abschlüsse sind heute überhaupt gefragt?
- Wie will ich lernen - mit Präsenzunterricht, von zu Hause aus oder selbstständig?
Eine Weiterbildungsberatung gibt Antworten auf diese und andere offene Fragestellungen.
Beitrag im 20 minuten
Weiterbildungsberatung an der EB Zürich

Permalink

Fremdsprachen ausprobieren

Russisches ABC von mund-werk.deAn der EB Zürich gibt es Schnupperkurse in Chinesisch, Griechisch, Russisch, und Brasilianisch-Portugiesisch. Hier können Sie ohne Frust ausprobieren, ob Ihnen diese Sprachen wirklich zusagen und welches der richtige Kurs für Sie ist. Kursstart ist im September.

Brasilianisch-Portugiesisch: Montag, 29.09.2014
Chinesisch: Dienstag, 30.09.2014
Griechisch: Montag, 29.09.2014
Russisch: Mittwoch, 24.09.2014
18.00–19.45 Uhr

Permalink

Michael Stauffer: Lesung und Workshop, 6.6.2014

Michael Stauffer schreibt Bücher zur Beruhigung, aber auch zur Ermutigung. Dabei setzt er auf Humor, auf Ironie bis hin zur Groteske. Sein spielerischer Umgang mit der Sprache führt auch in Zonen, wo das Lachen im Hals stecken bleibt. Wenn der Schriftsteller Michael Stauffer seine Texte vorliest, steigert sich diese emotionale Berg- und Talfahrt zusätzlich, ist doch Michael Stauffer einer der profiliertesten Vertreter der Spoken-Word-Bewegung in unserem Land.

Dichterstauffer, wie sich der Autor aus Biel auch nennt, liest aus seinem neuen – mehrsprachigen – Buch «Ansichten eines alten Kamels» und vermittelt an einem Round-Table Elemente seiner Arbeitsweise.

Mittwoch, 4. Juni 2014, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Round-Table «Tagebücher»
Freitag, 6. Juni 2014, 19.00 Uhr, Lesung

Permalink

Kommunikationskurs «Deutsch auf der Baustelle»

Baustellen sind ein «melting pot» der Berufswelt: Personen aus verschiedenen Ländern arbeiten zusammen, um unter Zeitdruck anspruchsvolle Bauvorhaben umzusetzen. Häufig werden Vorgesetzte missverstanden, Arbeitsanweisungen falsch ausgeführt und Bauprojekte verzögert – steigende Unfallzahlen und hohe Absenzen sind die Folge.

Die Kenntnis einer gemeinsamen Sprache ist somit von zentraler Bedeutung. Dies haben der Baumeisterverband Zürich/Schaffhausen und die EB Zürich erkannt. Seit Februar führen sie gemeinsam einen Pilotkurs für fremdsprachige Bauarbeiter der Zürcher Baufirma Sutter/Zotti AG durch. Dem methodisch-didaktischen fide-Ansatz (www.fide-info.ch) folgend, haben die Bauarbeiter an zwölf Samstagen vor allem ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit verbessert. Der Kursbesuch ist für die Bauunternehmung und die Bauarbeiter kostenlos; bei regelmässiger, erfolgreicher Teilnahme wird sogar eine Kursentschädigung von 15, - CHF pro Kurslektion entrichtet.

Der erste Kurs endet am 24. Mai. Weitere Durchführungsdaten für Baufirmen in der Stadt und im Kanton Zürich sind ab Sommer geplant.
Weitere Information: Stefan Sandoz-Mey, , Telefon 044 385 83 02

Permalink

50. Durchführung «Management in Nonprofit-Organisationen»

npo «Tue Gutes und rede darüber», einmal in eigener Sache: Diese Tage begann zum 50. Mal der Bildungsgang «Management in Nonprofit-Organisationen». Seit Ende der 90-er Jahre haben mehr als 700 Teilnehmer/innen an der EB Zürich ihr Know-how in Sachen Management, Betriebswirtschaft, Personalwesen u.a.m. ergänzt und vertieft. Der nächste Bildungsgang beginnt im Juni 2014.
Bildungsgang «Management in Nonprofit-Organisationen»

Permalink

Next1-10/52