Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Schöne virtuelle Welt 1.4.2006

Samstag 1. April 2006
14.00 — 21.00 Uhr
Ort: BiZE

Eintauchen, entdecken, nachdenken ... und feiern

In weniger als 30 Jahren haben es bescheidene Ingenieure geschafft, eine Welt zu erbauen, die die realen Verhältnisse präzis spiegelt. Die Rollen sind in der digitalen Welt klar verteilt: Client und Server, Master und Slave, Schwarz und Weiss, Null und Eins. Die Verheissungen des Web-Zeitalters tragen klingende Namen: Java, Marimba, Mambo. Und auch die Bösewichter und Plagegeister sind bekannt: Hacker, Viren,Würmer und Trojanische Pferde. Schöne virtuelle Welt?

Das Internet hat die Informationsflut ins Unermessliche gesteigert. Was ist wahr, was falsch? Was wirklich, was manipuliert? – Wir wissen es nicht und müssen damit leben. Im digitalen Universum sind die Grenzen verwischt. Je mehr Information, desto weniger Wissen. «More and more we know less and less» (Daniel Bell).

Die EB Zürich spielt eine Pionierrolle in der Informatikausbildung. Seit genau 10 Jahren bildet sie Internet- und Web-Publisher aus. Grund genug, dies im Jahr der Eröffnung am BiZE mit dieser Veranstaltung zu feiern.

Programm Weiter-Pfeil

 Permalink

EB Kurs Frühling 2006

Das Magazin der EB Zürich ist neu erschienen. Im Mittelpunkt der Ausgabe März/Mai 2006 steht das Thema «Spannungsfeld Bildung». Was Bildung ist und welchem Zweck sie dient, lesen Sie im neuesten Heft.



EB Kurs zum Herunterladen (2 MB) Weiter-Pfeil

 Permalink

Programm Sommersemester 2006

Das Gesamtprogramm der EB Zürich für das Sommersemester April bis Oktober 2006 ist erschienen. Viel Vergnügen beim Entdecken unserer interessanten Angebote.

Sie können das Programm hier bestellen. Weiter-Pfeil

 Permalink

Literaturfest 11.3.2006

Samstag 11. März 2006
14.00 — 01.00 Uhr
Ort: BiZE

Sprechen, lesen, lachen, tanzen, hören und staunen

„Tragt endlich die Speisen auf, die es nicht gibt, und entkorkt die Wunder.“
GÜNTER EICH

Ein Fest fürs Lesen und fürs Denken. Ein Fest für die Sprache und für die Literatur – und für alle, die sie lieben! Mit Brecht-Gesängen, Dichterlesungen, philosophischen Diskursen, Slam-Poeten und Radio Osaka, der besonderen Band mit den abgefundenen Texten.
In der Bar und in der Aula, in den Gängen und im Café:
Elf Stunden Sprache und Literatur zum Schwelgen und Weiterdiskutieren, zum Zuhören und Abtanzen. Die EB Zürich lädt das Quartier, die Stadt, die Lernenden und Lehrenden ins BiZE ein, sich wieder einmal der Sprache hinzugeben und zu sehen, was in ihr noch möglich ist: an Lust, an Witz, an Unterhaltung und Tiefgang.

Programm Weiter-Pfeil

 Permalink
1-4/4