Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Schreibwettbewerb 2016, Präsentation der Siegertexte

Wettbewerb Haut SchreibLeseZentrumDie Siegerinnen des diesjährigen Schreibwettbewerbs des SchreibLeseZentrums SLZ der EB Zürich stehen fest. Das diesjährige Vorgabewort war «Haut», dazu sind über 30 Texte eingegangen. Gewonnen hat Rebecca Salm mit dem Text «Kleiner Bruder». Der zweite Preis geht an Franziska Witschie für «Eine Art Wellness», den dritten Preis erhält Patricia Jäggi für ihre Gedichte zum Thema. Herzlichen Glückwunsch den drei Preisträgerinnen!

Die feierliche Preisverleihung mit der Präsentation der Siegertexte findet am Dienstag, 31. Mai 2016, um 18.30 in der Aula des Bildungszentrums für Erwachsene BiZE statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Einladung (PDF)

Permalink

Informatiktage 2016, 3.–4. Juni

Informatiktage 2016An den Informatiktagen 2016 am 3. und 4. Juni öffnen über 70 IT-Unternehmen im Raum Zürich ihre Türen und zeigen dem Publikum ihre Beiträge zu aktuellen Informatik-Entwicklungen. An der EB Zürich stellen Fachleute im Rahmen von Workshops und Inputreferaten «Civic Technology» vor und zeigen die Konsequenzen des digitalen Wandels auf «Bürger/innen, Staat und Netz» auf. Gerne laden wir Sie zu anregenden Diskussionen an die EB Zürich ein.
Programm
Einladung PDF
Informatiktage 2016
Im Neuland

Permalink

Veranstaltungsreihe «Flucht, Migration und Mediation»

Veranstaltungsreihe «Flucht, Migration und Mediation»Die Flüchtlinge hier in Europa sind für die Zivilgesellschaft wie für staatliche Akteure eine grosse Herausforderung. Was aber für Deutschland und die Schweiz in diesem Umfang neu ist, haben andere Länder wie z.B. die Türkei oder der Libanon schon intensiv erlebt. Im Zentrum der beiden Veranstaltungen stehen Erfahrungen aus einem zweijährigen Mediationsprojekt im Umfeld syrischer Flüchtlinge im Süden der Türkei.

Dienstag, 10. Mai 2016, 18 bis 21 Uhr
Impulse und Ideen aus einem Projekt mit syrischen Geflüchteten in der Türkei

Kurzvortrag und Austausch über Fragen wie:
– Was bewegt die Teilnehmenden am Mediationsprojekt?
– Was können wir aus den Erfahrungen anderer Länder lernen?

Montag, 27. Juni 2016, 18 bis 21 Uhr
World-Café «Flüchtlingschance trifft Mediation»

Im Mittelpunkt des World-Café stehen Fragen wie:
– Welche Herausforderungen und Konflikte müssen bewältigt werden?
– Wie sieht eine mittel- bis längerfristige Perspektive aus?
– Was können Mediation und Mediator/innen beitragen?
– Wie können sich Akteure auf gute Weise unterstützen, entlasten, vernetzen und stärken?

An beiden Tagen referieren und moderieren Willibald Walter und Holger Specht
(Bildungsgang «Mediation und kulturelle Vielfalt», inmedio/Berlin)

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht:
Einladungskarte

Permalink

3D Diplomarbeiten-Premiere, 19.4.2016

3D Diplomfeier Präsentation der Diplomarbeiten der Abschlussklasse Bildungsgang «3D-Visualisierung und -Animation» EB Zürich.
Dienstag, 19. April 2016, 18.30 Uhr, Aula BiZE

Permalink

Heimspiel eines Debüts, 15.4.2016

Viola Rohner «Alles Gute und auf Wiedersehen» ist der packende Erstlingsroman von Viola Rohner. Die Kursleiterin des Bildungsganges «Literarisches Schreiben» empfängt ihre Leser/innen am Freitag, 15. April um 19.00 Uhr zu einer Lesung an der EB Zürich.

Einladungskarte PDF
Bildungsgang «Literarisches Schreiben»

Permalink

Werkschau 2016 «Ich und die Fotografie», 16.4.2016

Werkschau «Ich und die Fotografie»Samstag 16. April 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr
EB Zürich, Riesbachstrasse 11, 8008 Zürich

Ausstellende
Ursula Buchschacher, Anita Dornbierer, Markus Grassi, Lisa Hegner, Annemarie Hösli, Andrea Merkel, Heinz Siegwart
Einladung (PDF)


Kurs «Ich und mein Fotoprojekt», nächster Beginn: 13. Mai 2016
Kurs «Ich und die Fotografie», nächster Beginn: 13. Mai 2016

Nächste Informationsveranstaltung, Montag, 11. April 2016, 18.00–19.00 Uhr

Permalink

Sakraler Hörgenuss

Singfrauen WinterthurAndreas Stahels Komposition «Tiefe Himmel Weite Welt» transzendiert chorale Gesänge vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Singfrauen Winterthur/Berlin und das Vokalensemble von Leiterin Franziska Welti vollführen einen Streifzug durch vielstimmige Klangfelder - gemehrt durch akustische Instrumente. Gabriela Notter, Mitarbeiterin der EB Zürich, ist langjähriges Chormitglied und überzeugt durch ihre Stimme. Die Uraufführung ertönt am Freitag, 8. April 2016, um 20 Uhr in der Predigerkirche Zürich.

Hörproben

Tiefe Himmel I:

Tiefe Himmel II:

Singfrauen Winterthur

Permalink

Zürcher Bildungsmesse 16.–18.3.16

Bildungsmesse Zürich HB Vom 16. bis 18. März 2016 findet die Zürcher Bildungsmesse - neu heisst sie schoolexpo - im HB Zürich statt. An ihrem neu konzipierten Stand vermittelt Ihnen die EB Zürich das Wesen einer zeitgemässen Weiterbildung - im Gegensatz zum traditionellen Bildungsverständnis - und berät Sie persönlich in Sachen berufsorientierter Weiterbildung. Kommen Sie vorbei – gerne beraten wir Sie bei Ihrer Weiterbildung.

Permalink

Texte des Monats / Literaturhaus Zürich

Am 29. Januar 2016 werden im Literaturhaus Zürich die Texte des Monats aus dem vergangenen Jahr vorgestellt. Unter den ausgewählten Autorinnen befinden sich auch Rita Roedel und Ruth Loosli, die beide an der EB Zürich den Bildungsgang «Literarisches Schreiben» absolviert haben. Roedels Text trägt den Titel «In den Schuhen der Mutter», jener von Loosli «Ein Sommer, der die Hitze zum Vorwand nahm, sich flegelhaft zu benehmen».

Wer nicht an der Lesung dabei sein kann, findet die Texte hier:
«In den Schuhen der Mutter» oder hier
«Ein Sommer, der die Hitze zum Vorwand nahm, sich flegelhaft zu benehmen»

Permalink

Ausstellung «Eine Woche im Leben von...»

Ausstellung «Eine Woche im Leben von...» Während einer Woche fotografierten Kinder aus Ulaanbaatar, Mongolei und Kinder aus Bern ihr Leben. Die Bilder zeigen, wo das Glück der Kinder in den beiden Hauptstädten liegt, was sie nachdenklich stimmt, wie sie leben und was ihren Alltag ausmacht und prägt. Begleitend porträtierte Erich Rebstein, Fotograf und Kursleiter der EB Zürich, eindrucksvoll die mongolischen Familien und Landschaften, die ebenfalls in der Ausstellung zu sehen sind.
Vernissage, 4. November 2015
Ab 18.30 Uhr Eröffnung mit Ansprache und Apéro
Ausstellung, 5. November bis 19. Dezember 2015
Einladungskarte

Buch Mongolei Mongolei – eine Reise zwischen Himmel und Erde
Die meisten, welche das Land auf dem zentralasiatischen Hochplateau einmal bereits haben, werden in seinen Bann gezogen. Sie sprechen von einem «Mongolei-Gefühl», welches so präsent, wie gleichzeitig unbeschreiblich ist. Diese Faszination wird im Buch «Mongolei – eine Reise zwischen Himmel und Erde» in wunderschönen Fotografien ausgedrückt. Der Erlös aus dem Verkauf des Buches fliesst vollumfänglich zu Bayasgalant, Kinderhilfe Mongolei, eine Organisation, die sich seit über 10 Jahren für die ärmsten Kinder der Mongolei einsetzt. (www.bayasgalant.org)

«Mongolei – Eine Reise zwischen Himmel und Erde», mit Fotografien von Erich Rebstein und Martina Zürcher (96 S., gebunden, Verlag: Zürcher Publishing, www.zuercher-publishing.ch).

Permalink

Next1-10/187