Kanton Zürich

Kantonale Berufsschule
für Weiterbildung

EB Zürich

Weiterbildung – wie ich sie will

Werkschau «Ich und die Fotografie» 17.1.2015

Werkschau Ich und die Fotografie

Unter der Leitung von Silvia Voser und Michel van Grondel haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an ihren Fotoprojekten gearbeitet, jetzt stellen sie ihre Ergebnisse in einer Werkschau vor.

Ausstellende

Ursula Jost, Philippe Robert, Thomas Rüst, Ariane Fankhauser, Jan Linhart, Hanspeter Schläpfer, Silvia Silberschmidt, Beat Hotz

Samstag, 17. Januar 2015, 11.00 bis 16.00 Uhr
Einladungskarte (PDF)

Permalink

Roundtable «Spoken Word» mit Stefanie Grob, 5.12.2014

Stefanie Grob Stefanie Grob gehört zu den wichtigsten und vielseitigsten Autorinnen der Spoken-Word-Szene in der Schweiz: Seit diesem Frühjahr liegt mit «Inslä vom Glück» ihre erste Einzelpublikation vor. Das Buch enthält eine breite Auswahl an Sprechtexten, Gedichten, Radio-Kolumnen und Erzählungen. Grob beweist darin ihre Meisterschaft in der satirischen Literatur: Der Zugang zu alltäglichen wie wissenschaftlichen Themen, Sprachwitz, Musikalität und ein komödiantischer «Spott» sind einige der zahlreichen Grobschen Markenzeichen, die ihre Texte unverwechselbar machen.
Am 5. Dezember 2014 können Interessierte in einem Round-Table unter der Leitung von Stefanie Grob selber Spoken-Word-Texte produzieren. (Foto:©Ayse Yavas)

Permalink

Ausstellung Atelier «Bildkommunikation»

Atelier Bildkommunikation Die Ateliers der EB Zürich schlagen eine Brücke von Kursen und Bildungsgängen zur Praxis.
Die Foto-Ausstellung des Ateliers «Bildkommunikation» ist bis zu den Weihnachtsferien von 8 bis 21 Uhr in allen vier Stockwerken des BiZE zu sehen.

Fotoausstellung «Atelier Bildkommunikation»:
«Alltagsspielerei» von Coni Baumgartner Dufner
«Peking alltäglich fremd» von David Flückiger
«Klostergarten» von Elsbeth Iten
«vues de mode» von Etienne Racordon
«Out of the box» von Susanne Stettler
«Netz» von Franziska Wick

Permalink

Vortrag «Wirtschaftsmediation – Mediation am Arbeitsplatz»

Wirtschaftsmediation Was ist Wirtschaftsmediation? In welchen Situationen ist sie wirkungsvoll? Und wann stehen Führungskräfte in der Pflicht? Verena Gysin zeigt anhand konkreter Beispiele aus der Praxis die Möglichkeiten der Wirtschaftsmediation auf.

Dienstag, 27. Januar 2015, 18.30 Uhr

Permalink

Referat mit Tanja Frieden, 3.12.2014

Tanja Frieden

Tanja Frieden, die ehemalige Spitzensportlerin (Olympiasiegerin Snowboard Boarder-Cross in Turin 2006, Sportlerin des Jahres 2006) erläutert in ihrem Referat auf unterhaltsame Art und Weise die wichtigsten Grundlagen mentaler und körperlicher Kraft-Gewinnung. Die ehemalige Primarlehrerin zeigt, wie Selbstmotivation funktioniert und wie physische und psychische Kraft getankt und eingesetzt werden.

Mittwoch, 3. Dezember, 19.30 Uhr
Aula, Bildungszentrum für Erwachsene BiZE

Einladung (PDF)
Anmeldung

Permalink

Atelier-Werkschau und Vernissage 20.11.2014

Werkschau Ateliers und Vernissage Lernfoyer EB ZürichDie Ateliers der EB Zürich schlagen eine Brücke von Kursen und Bildungsgängen zur Praxis, Teilnehmende aus dem gestalterischen Bereich und aus dem Bereich Schreiben präsentieren ihre Arbeiten:
Lesungen des Ateliers literarisches Schreiben
Vernissage Fotoausstellung Atelier «Bildkommunikation»
Werkschau im Lernfoyer

Donnerstag, 20. November 2014, 18.00–21.00 Uhr
Lernfoyer EB Zürich im Bildungszentrum für Erwachsene BiZE

Einladungskarte mit Programm

Permalink

«World Wide Women» – Informationsanlass 24.11.2014

Bildungsgang WorldWideWomen Der Bildungsgang «World Wide Women» unterstützt qualifizierte Migrantinnen, in den Schweizer Arbeitsmarkt einzusteigen. Er vermittelt neben persönlichen und sozialen auch fachliche Kompetenzen für eine erfolgreiche berufliche Integration.

Montag, 24. November 2014, 18.00 Uhr EB Zürich, Riesbachstrasse 11, 8008 Zürich

Bildungsgang «World Wide Women»

Permalink

Kurs Amnesty International «Mit Menschenrechten wirtschaften?» 29. 11. 2014

Kurs Amnesty InternationalSamstag 29. November 2014

An diesem eintägigen Kurs zum Themenkreis «Wirtschaft und Menschenrechte» beleuchten VertreterInnen von Staat, Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen gemeinsam und aus ihrer jeweiligen Perspektive das Zusammenspiel von Menschenrechten und wirtschaftlichem Handeln.

Schwerpunkte des Kurses

  • Menschenrechte – die Verantwortung der Staaten
  • Die internationalen UN-Leitprinzipien von Prof. J. Ruggie: Verantwortung, Respekt, Wiedergutmachung
  • Soziale Verantwortung der Unternehmen
  • Was kann ich als Konsument tun?

Referent/innen

Danièle Gosteli Hauser - Expertin Wirtschaft- und Menschenrechte bei Amnesty International (AI )
Bruno Bischoff - Sustainability Affairs bei Credit Suisse
Corrina Morrissey - Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)
Rudolf Meyer - Gründungs- und Vorstandsmitglied von ACTARES

Ort

Aula des Bildungszentrums für Erwachsene (BiZE), Riesbachstrasse 11, 8090 Zürich.
Datum: Samstag 29. November 2014, 10.00-16.30 Uhr

Programm
Anmeldung über die Website von Amnesty International

Permalink

Lesung mit Silvia Tschui, 24.10.2014

Silvia Tschui

Die Schriftstellerin Silvia Tschui hat mit ihrem Erstling «Jakobs Ross» für grosses Aufsehen gesorgt und die Erzählung ist mit guten Kritiken bedacht worden. Tschui erzählt die Geschichte der Magd Elsie, die so gerne Musikerin geworden wäre. Tschuis Markenzeichen ist es, in ihrer Sprache spielerisch Mundartausdrücke einfliessen zu lassen, was ihrem Text eine ungemein musikalische Note gibt.

Freitag, 24. Oktober, 19.00 Uhr, Aula BiZE

Permalink

Zürich liest: «Textschau» 25.10.2014

Zürich liest

Sehen und hören, in Szenen und Geschichten eintauchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des dreisemestrigen Bildungsgangs «Literarisches Schreiben» der EB Zürich laden zur Finissage ein und geben Einblick in ihre Abschlussprojekte: in Theaterstücke, Gedichtzyklen, Erzählungen, Romane und Spoken Word Poetry. Eine Vielfalt der Formen erwartet Sie!

Samstag 25. Oktober 2014, 13.00–18.00 Uhr, Eintritt frei. Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden.

Programm Textschau
Zürich liest
Bildungsgang «Literarisches Schreiben»

Permalink

Next1-10/159